Über mich

Es braucht manchmal lange, bis der erste Pinselstrich auf die Leinwand gesetzt wird. Doch, mal begonnen, kann ich nicht mehr aufhören und es ist faszinierend: Am Anfang beschleicht einem das Gefühl, das sieht nach nichts aus, ja man ist sogar versucht zu sagen, das wird wohl nichts. Doch nach und nach, mit jedem weiteren Pinselstrich, mit jedem neuen Motiv erkennt man mehr und kriegt Freude am werdenden Bild. Umso mehr erstaunt es dann, wenn ich vor dem fertigen Werk stehe und an den Beginn zurück denke.

20140924_165830

Schon lange faszinieren mich detailgetreu gemalte oder gezeichnete Bilder von Landschaften, verschiedensten Gebäuden in Städten und Dörfern mit deren Umgebung, Impressionen von Menschen in Alltagssituationen und Portraits.

An verschiedensten Orten begegnete ich immer wieder solchen Werken, dabei kam in mir jedesmal der Gedanke auf, das muss ich auch mal versuchen. Doch bis ich schliesslich den Mut hatte und ein erstes Bild malte, brauchte es lange. Seither zieht es mich immer wieder vor irgendeinen Maluntergrund.

„Denn die Maler begreifen die Natur und lehren uns sie zu sehen.“

Vincent van Gogh (1853-1890), holländischer Maler und Grafiker

Mein Ziel ist es, dass ich immer wieder neu mit meinen Bildern die Natur und was darin lebt und ist, so wie alles geschaffen wurde, wiederspiegeln kann, und ich es so Ihnen ein Stück näherbringen darf.

Mein bisheriges Wissen und meine Erfahrungen eignete ich mir im Selbststudium an. Dazu trägt auch die Zeit, die ich der Malerei widme bei und jedes entstehende Bild erweitert meinen Horizont.

Geboren bin ich im Jahr 1983, aufgewachsen in Seuzach und Neftenbach (ZH). Mit meiner Familie lebe und arbeite ich heute  in Oberdiessbach (BE). Ich absolvierte die Ausbildung zum Detailhandelsfachmann, anschliessend eine Zweitausbildung am Theologisch Diakonischen Seminar Aarau (TDS) im Studiengang Theologie/Mission. Neben meinem Pastorenamt in der alttäufergemeinde Bowil bin ich teilzeit im Verkauf tätig.